Aktuelles

Streik im Busverkehr in Freising am 25.09.2020

Geschrieben von FB

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

BSam morgigen Freitag (25.09.2020) soll, wie wir heute erfahren haben, eventuell der Busverkehr in Freising bestreikt werden. Davon betroffen wäre dann auch der Transport von Schülern.

Wir bitten Sie ihr Kind darüber zu informieren, dass eine Beförderung mit dem Bus morgen eventuell nicht möglich sein wird.

Falls der Bus nicht kommen sollte, bitten wir Sie, mit Nachbarn gegebenenfalls Fahrgemeinschaften zu bilden und die Kinder persönlich zu bringen.

Die von der Stadt Freising beauftragte Firma wird sich zwar bemühen, den Schülerverkehr aufrecht zu erhalten, kann aber ihre Fahrerinnen und Fahrer selbstverständlich auch nicht daran hindern, von ihrem Streikrecht Gebrauch zu machen.

Ein Ersatz der Fahrtkosten durch die Stadt Freising ist auf Antrag möglich.

 

Elternbrief des Bayerischen Kultusministeriums zum „Drei-Stufen-Plan“

Geschrieben von FB

 

Im Schuljahr 2020/21 findet der Unterrichtsbetrieb an bayerischen Schulen gemäß dem „Drei-Stufen-Plan“ statt.

Zu diesem Plan hat das Bayerische Kultusministerium am 07.09.2020 einen Elternbrief veröffentlicht, den wir Ihnen im Download-Bereich als pdf-Datei zur Verfügung stellen.

Wir bitten um entsprechende Beachtung.

 

EB

 

Informationen zur Abschlussfeier der 9. Klassen

Geschrieben von ML

 

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

wir als Schulfamilie wissen genau, dass vor allem das Ende der Schulzeit Ihrer Kinder eine besondere Phase im Leben ist. Die Schule ist ein Abschnitt einer Lebensentwicklung, die eine prägende Phase für die Kinder war. Deshalb wollen viele Familien dies natürlich gebührend feiern.

 

AFLeider schränkt die Pandemie rund um das Corona-Virus unser tägliches Leben seit einiger Zeit erheblich ein und sorgt dafür, dass unser Alltag nicht wie gewohnt stattfinden kann. Große Veranstaltungen wie sonst sind nicht erlaubt.

 

Aber wir als Schule wollen, trotz Corona, Ihren Kindern die Zeugnisse in einem würdigen Rahmen übergeben. Jedoch wird und kann dieser im aktuellen Schuljahr nicht wie normal üblich sein – zweifelsohne. Deshalb werden die Zeugnisausgaben im Rahmen des Möglichen stattfinden – die Schulen haben dafür eigene Konzepte entwickelt und jede Schule plant ihren Abschluss etwas unterschiedlich. Doch für alle gilt: Abstand halten und eine eingeschränkte Teilnehmerzahl.

 

Was heißt das nun für Sie und Ihr Kind?

  • Die diesjährige Abschlussfeier der MS Lerchenfeld findet am 23.07.2020 von 12:30 – ca. 14:00 Uhr nur im engsten Rahmen mit einem feststehenden Teilnehmerkreis an der Schule (Aula) statt.
  • Die Veranstaltung wird selbstverständlich unter Berücksichtigung des bestehenden Hygienekonzeptes der Schule und Beachtung des Infektionsschutzes umgesetzt. Bitte an einen Mund-und Nasenschutz denken! 
  • Um ein mögliches Ansteckungsrisiko zu minimieren werden wir somit schweren Herzens auf die persönliche Teilnahme von Eltern, anderen Angehörigen und des Lehrerkollegiums verzichten.
  • Selbstverständlich dürfen sich die Prüflinge für diese Veranstaltung in Schale werfen und schick machen.
  • Zudem wird sich unser Oberbürgermeister mit einer persönlichen Videobotschaft an die Abschlussschülerinnen und -schüler wenden.


Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Thomas Nistler, R        

gez. Frank Bruckmeier            gez. Michael Stanner           gez. Christian Otte

 

Hygienekonzept der Mittelschule Lerchenfeld in Freising (Stand: 09/2020)

Geschrieben von TN

 

COVID-19-Pandemie: Hygieneplan zur Einhaltung des Infektionsschutzes an bayerischen Schulen (vgl. § 16 6. BayIfSMV)

 

Wiederaufnahme des Regelbetriebs

Rechtsgrundlage ist § 16 der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6. BayIfSMV)

 

1. Zuständigkeiten

  • für die Umsetzung der Infektionsschutz- und der Hygienemaßnahmen in der Schule ist die Schulleitung Herr Thomas Nistler
  • Hygienebeauftragte als Ansprechpartner in der Schule sowie zuständig für die Koordination der Einhaltung der Hygieneregeln und der Infektionsschutzmaßnahmen gegenüber den Gesundheitsbehörden: Herr Thomas Nistler (SL), Herr Martin Lobewein (KR) und Frau Katharina Rousselot, Lin und Sicherheitsbeauftragte.
  • die Verantwortung für Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen in Ganztagssbetreuungen an Mittelschulen liegt beim jeweiligen Träger. In Ganztagsbetreuungen sind die für den Schulbetrieb vorgesehenen Maßnahmen entsprechend umzusetzen.
  • aufgrund von § 6 und §§ 8, 36 IfSG sind sowohl der Verdacht einer Erkrankung als auch das Auftreten von COVID-19-Fällen in Schulen dem Gesundheitsamt zu melden.
  • für den Sachaufwand ist die Stadt Freising zuständig.

 

Weiterlesen: Hygienekonzept der...

Hygieneplan der Mittelschule Lerchenfeld in Freising (Stand: 06/2020

Geschrieben von Schulleitung

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

 

HYGPlbei (coronaspezifischen) Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust von Geruchs- oder Geschmackssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/ Erbrechen, Durchfall) müssen Ihre Kinder unbedingt zu Hause bleiben. Zusätzlich muss eine Meldung an das Gesundheitsamt erfolgen.

 

Werden diese Symptome in der Schule bei einer Schülerin/einem Schüler festgestellt, muss dieser umgehend von den Erziehungsberechtigten aus der Schule abgeholt werden. Die Schule verständigt sofort die Erziehungsberechtigten telefonisch. Betroffene Schüler warten vor dem Sekretariat.

 

Auf dem Schulweg im Bus besteht Maskenpflicht (Mund-Nase-Schutzmasken), ebenso in der Pause und auf den Gängen. Im Unterricht besteht keine Maskenpflicht.

 

Weiterlesen: Hygieneplan der Mittelschule...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.